Walnuss & Gewebe: Sticken in Schalke oder die Grundlagen des Upcyclings

📅 Sa, 02.10.2021, 12:30 Uhr - 14:30 Uhr
📍 St. Joseph Kirche, Gelsenkirchen-Schalke

Walnuss & Gewebe: Sticken in Schalke oder die Grundlagen des Upcyclings

Hat dein Lieblingsoberteil ein Loch oder Fleck an der sichtbarsten Stelle? Jammer! Du ziehst es nicht mehr an, aber bringst es auch nicht übers Herz es zu entsorgen? Richtig so! Hat deine Lieblingsjeans einen Riss und dir grauselt vor stundenlangen Onlineshopping Suche nach einem passenden Modell? Volles Verständnis für!

Komm zu dem Workshop mit Ekaterina Haak am 02.10.21 (12:30 – 14:30) in der St.Joseph Kirche auf Gelsenkirchen-Schalke und lerne grundlegende Stopftechniken kennen.Verwandle den lästigen Fleck in eine bunte Blumenwiese, entdecke für dich Sashiko, eine jahrhundertealte japanische Reparaturtechnik und tauche in die wunderbare Welt des Webens. Ekaterina zeigt dir das Einmaleins des Stopfens, das du für deine Kaputtis bequem zu Hause anwenden kannst.

Ekaterina Haak ist eine in Mülheim an der Ruhr lebende Stickereikünstlerin und Veredlerin. Am liebsten setzt sie ihre Stickereien dann ein, wenn ein beschädigtes Kleidungsstück damit aufgewertet werden kann. Sie arbeitet mit verschiedenen Arten von Stoffen und recycelt beschädigte Gegenstände, um Textilabfälle und Überproduktion zu reduzieren. Ekaterina kreiert einzigartige Stickereikunst sowohl für nachhaltige Marken als auch für Privatkunden*innen.

Wir erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 €.

Aufgrund der aktuellen Situation wird unsere Veranstaltung unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes stattfinden, die Teilnahme ist nur mit einem negativen Corona-Test (max. 48 Std. gültig) bzw. unter Nachweis der vollständigen Impfung möglich.

Hier geht’s zum Workshop und der Anmeldung.