Informations- und Beteiligungsveranstaltung zur IGA 2027

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

📅 Mo, 08.07.2019, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr 📍 Waschkaue der Kokerei Hansa

Informations- und Beteiligungsveranstaltung zur IGA 2027

Los geht’s Emscher nordwärts“ heißt es am Montag, 8. Juli: Die Stadt lädt interessierte Bürger*innen zu einer Info-Veranstaltung in der Waschkaue der Kokerei Hansa ein. Stadtrat Ludger Wilde und Susanne Linnebach, Leiterin des Amtes für Stadterneuerung, informieren zum IGA-Projekt „Emscher nordwärts“. Teilnehmende können ihre Ideen einfließen lassen.

Der Rat hat mit seinem Grundsatzbeschluss zur Teilnahme der Stadt Dortmund an der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 im Herbst letzten Jahres den Grundstein für die weitere Konkretisierung des Dekadenprojektes „Emscher nordwärts“ gelegt.

Eröffnung um 17:30 Uhr

Bei der Informations- und Beteiligungsveranstaltung zur IGA 2027 am 8. Juli, in der Waschkaue der Kokerei Hansa, haben alle interessierten Bürger*innen die Möglichkeit, sich umfassend über das IGA-Projekt „Emscher nordwärts“ zu informieren und ihre Anregungen einzubringen. Los geht es um 17:30 Uhr mit einer Eröffnungsrede zu „Emscher nordwärts“ durch Stadtrat Ludger Wilde sowie von Susanne Linnebach, Leiterin des Stadtplanungs- und Bauordnungsamtes, zum Thema „IGA 2027 – Zukunftsimpulse für Dortmund und die Region“. Danach beginnt die Gesprächrunde mit Experten. Um 18:45 öffnet der Dialog-Markt mit Informationsinseln.

Als besonderes Highlight werden die Ergebnisse der Veranstaltung von einem „Graphic Recorder“ auf einem großformatigen Bild visualisiert.

Da in diesem Rahmen auch auf das EU-finanzierte Projekt proGIreg eingegangen wird in welchem wir involviert sind, sind die Urbanisten auch vor Ort.

Infoblatt zum herunterladen (Stadt Dortmund)

📅 Weitere Termine