Von Schrottimmobilien zu Möglichkeitsräumen?

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

📅 Di, 20.01.2015, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr   📍


Von Schrottimmobilien zu Möglichkeitsräumen?

140826_schrottimmobilie_bochumer_str.600x400 Foto: Schrottimmobilie Bochumer Straße, Gelsenkirchen © Cristóbal Márquez

Was geschieht, wenn sich die Bewirtschaftung eines Gebäudes nicht mehr lohnt und wenn dringend erforderliche Sanierungsarbeiten nicht mehr finanziert werden können? Dann drohen Leerstand, Verwahrlosung und schließlich die völlige Unbenutzbarkeit. Solche Gebäude werden nicht nur zum Problem für die Eigentümer, sondern auch für die gesamte Umgebung. Denn sie beeinträchtigen das Straßenbild und haben negative Auswirkungen auf die Entwicklung des Immobilienmarktes vor Ort.
 Solche im Fachjargon als Schrott- oder Problemimmobilien bezeichneten Gebäude sind auch in Nordrhein-Westfalen ein Thema. Besonders die rückläufigen Bevölkerungszahlen vieler Kommunen haben zur Folge, dass in bestimmten Lagen und Marktsegmenten ein Überangebot entsteht und die Preise nachlassen. Hinzu kommt der wachsende Bedarf an energetischen Modernisierungsmaßnahmen. Eigentümer von Immobilien in diesen Lagen sind zunehmend nicht mehr bereit oder in der Lage, in dringend erforderliche Sanierungsmaßnahmen zu investieren.

Programm

15:00 Uhr Einführung Tim Rieniets, StadtBauKultur NRW Vilim Brezina, die Urbanisten e. V.

15:10 Uhr Das Rotterdamer Klushuizen-Modell Prof. Dr. Guido Spars, Bergische Universität Wuppertal

15:40 Uhr Umgang mit Problemimmobilien in Dortmund Thomas Böhm, Stadt Dortmund, Amt für Wohnungswesen

16:00 Uhr Diskussion Klaus Graniki, DOGEWO Sabine Nakelski, Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW Birgit Pohlmann, Entwicklung und Moderation von Wohnprojekten und WIR e. V. Dortmund Christian Schmitt, J. E. Schmitt GbR, Dortmund Dr. Tobias Scholz, Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V. Ludger Wilde, Stadt Dortmund, Stadtplanungsamt

18:00 Uhr Ausklang

Anmeldung: http://www.stadtbaukultur-nrw.de/vszm/ Weitere Infos: http://www.stadtbaukultur-nrw.de/projekte/schrottimmobilien

Ein Workshop von StadtBauKultur NRW in Kooperation mit die Urbanisten e. V.

logo_stadtbaukultur  WORTBILDMARKEs_w-01-01

(edit)

 

Weitere Termine

1 2