Zukunftslabor „urbanes lernen“

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

📅 Do, 25.06.2015 - Fr, 26.06.2015, ganztags   📍


Zukunftslabor "urbanes lernen"

So vielfältig wie Stadtgesellschaft selbst, sind auch die Praktiken und Perspektiven der unterschiedlichen Akteur*innen, die sich in Nordrhein-Westfalen institutionell oder selbstorganisiert mit Stadt auseinandersetzen. Im täglichen Leben und in konkreten Projekten und Initiativen entstehen Erfahrungen und ein Wissen, das weitaus reicher ist als das in Datenbanken und Stadtplänen.

Welche Praktiken der Aneignung und Aushandlung urbaner Räume und Themen gibt es? Wie könnte ein Entwurf vom Zusammenleben in unseren Städten aussehen?

Welche neuen Formen der Kollaboration entstehen? Wie gehen Akteur*innen mit den Herausforderungen und Widersprüchen ihres Handelns im öffentlichen Raum um?

Wie können Routinen durchbrochen und Ausschlüsse verhindert werden? Und wie kann die Teilhabe möglichst vieler Menschen an Stadtgesellschaft möglich werden?

Ausgehend von diesen und weiteren Fragen lädt das Zukunftslabor Künstler*innen, Kulturschaffende, Stadtplaner*innen, Lehrer*innen, Aktivist*innen und Bürger*innen ein, sich über ihre Erfahrungen und die unterschiedlichen Entwürfe vom Zusammenleben in der Stadt auszutauschen.

Die Urbanisten Jan Bunse und Yvonne Johannsen tauschen Erfahrungen zum Thema „Neue Instrumente der Teilhabe“ aus und stehen als Gesprächspartner in Werkstatt 3 zur Verfügung. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Weitere Informationen zur Anmeldung und Programm findet ihr unter

www.zaknrw.de www.facebook.com/zaknrw http://www.zaknrw.de/assets/uploads/150603_Zukunftslabor_Urbanes-Lernen_Programm_01.pdf

Weitere Termine

1 2