Leinwand-Workshop auf dem Willkommens- und Begegnungsfest im Westpark

Am vergangen Sonntag den 30.08.2015 veranstalte der neugegründete Verein „Projekt ankommen e.V.“ und die „Naturfreunde Kreuzviertel e.V.“  ein Willkommens- und Begegnungsfest für Geflüchtete im Westpark. Auch die Urbanisten waren dabei, und organisierten gemeinsam mit dem JKC Dortmund einen Leinwandworkshop.

IMG_0505

An dem wunderbar sonnigen Tag kamen viele Menschen in den Westpark, um gemeinsamen mit den Flüchtlingen das Willkommensfest zu zelebrieren. Neben allerhand Leckereien aus dem Quartier gab es jede Menge Mitmachmöglichkeiten, darunter auch unseren Workshop zur Leinwandgestaltung. Gesponsort aus dem Bestand der Urbanisten und des Jugendkulturcafes standen 20 Leinwände und eine Menge Tusche, Stifte und Marker zur Verfügung. Der Workshop war genau wie das gesamte Willkommensfest ein voller Erfolg. Ein paar Eindrücke zeigen euch die Bilder!

Liebe Grüße David & Olli (JKC Dortmund)

Eine Stadt ohne Licht? Das geht nicht!

licht_front_final2Die Urbanisten und der VMDO laden herzlich zum kreativen Experimentieren mit Licht ein! In einem 3-tägigen Workshop können Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahre und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahre ihren Ideen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gemeinsam werden die jungen Bewohner des Unionviertels das Element Licht entdecken und damit gestalten lernen. Nach einer anregenden Experimentierphase werden kleine Lichtkunstwerke, -installationen und -inszenierungen erstellt. Geheimnisvolle Symbole führen Jung und Alt zu den verschiedenen Spielplätze des Viertels und kennzeichnen deren Aufenthaltsqualität. Interessierte haben dadurch die Möglichkeit, auch nach Abschluss des Projektes, das Viertel zu erkunden. Ein Lichterfest mit Ausstellung und warmen Getränken im Haus der Vielfalt rundet das Projekt ab und lädt alle Quartiersbewohner ein miteinander ins Gespräch zu kommen. (mehr …)

Vögel brauchen auch etwas zu essen

Bird’s Bar – Das Vogelfutterhäuschen für dein Quartier

Die Urbanisten laden ein zum „Bird’s Bar“-Bau im Unionviertel!! In einer 4-tägigen Workshopreihe können Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen und gemeinsam bunte Vogelfutterhäuschen für ihr Viertel entwerfen und gestalten.

Angedacht ist der Bau von 6 Vogelfutterhäuschen, die im gesamten Unionviertel – in Gärten, Baumscheiben und Grünflächen – aufgestellt werden. Nach einer kreativen Phase wird in die Vogelfutterbäckerei geladen, um die Domizile mit Nahrung zu füllen und abschließend einen geeigneten Platz im Viertel zu finden.

Der Aufbau der Workshops sieht wie folgt aus:

  1. Termin // Kleine Vogelkunde + Mini-Modellbau eines Vogelfutterhauses
  2. Termin // Bau der Vogelfutterhäuschen
  3. Termin // Gestaltung der Häuschen + Vogelfutterherstellung
  4. Termin // Stadtteilspaziergang und Aufbau der Vogelfutterhäuschen

Die Workshops sind kostenlos und werden mit dem Quartiersfonds Rheinische Straße unterstützt. Alle Kinder des Viertels sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Der letzte Termin findet am 14.01.2013 um 15:30 Uhr am Cafè Moses(Adlerstraße 83)statt. Bei Rückfragen bitte bei Juliane Hagen unter 0231 330 174 01 anrufen oder per Mail an j.hagen at dieurbanisten de schreiben.