Aquaponik Unionviertel

Laufzeit  Seit 2013

Ort  Dortmund, Unionviertel

Aktionsfeld  Urban Gardening & Farming

Team  Rolf Morgenstern, Jan Bunse, Nils Rehkop, Maximilan Schweinsberg

Aquaponik Gewächshaus

Kontakt aufnehmen

2 + 2 =

Wir danken unseren Unterstützern

Im Hof des Union-Gewerbehofs haben wir Urbanisten ein ca. 20 Quadratmeter Gewächshaus errichtet, in dem wir ein Aquaponiksystem betreiben. Wir haben einen 1 Kubikmeter IBC als Fischtank und betreiben diesen mit Ebbe & Flut Beeten sowie einem Fluttisch.

Aquaponik ist die hydraulische Verschaltung von Aquakultur und Hydrokultur zu einem Kreislaufsystem. Aquakultur ist die Aufzucht von Fischen in einer kontrollierten Umgebung, Hydrokultur ist die Aufzucht von Pflanzen auf einem mineralischen Substrat und wässrigem Medium. In der Aquakultur müssen die von den Fischen produzierten Ausscheidungsstoffe abgebaut und entfernt werden. Dazu sind Filter notwendig. Da sich bestimmte Stoffe unter Umständen dennoch aufkonzentrieren, ist gelegentlich ein kompletter Wasseraustausch notwendig. In der Hydrokultur müssen Nährstoffe hinzugefügt werden, in der Aquakultur müssen sie entfernt werden. Es ist also naheliegend, die Systeme zusammenzuschalten.

(Video: ©KWI/Arnold)

2 Kommentare

  1. Hermann Rustemeyer

    Hallo , interessantes Projekt – wisst Ihr, ob es in Bochum Leute gibt, die ein solches Projekt aufbauen wollen.
    Weiter viel Kraft und netten Gruß

    Antworten
    • Jan

      Wir wollen und werden das Thema Aquaponik in Zukunft in einem Forschungsprojekt in Bochum-Wattenscheid und Bochum-Langendreer bearbeiten. Wir kommen gerne auf dich zurück, wenn es etwas neues gibt. LG!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bringt Grün in Euer Zuhause

Grün, die Farbe der Hoffnung. Sie steht aber auch für Ruhe und Harmonie, da sie zu gleichen Teilen aus gelb und blau besteht. Natürlich gibt es unendlich viele verschieden Grüntöne, die einen etwas bläulicher die anderen etwas gelber. Gemeinsam haben aber alle, dass...

Jetzt für Aquaponik abstimmen!

Bitte stimmt für uns ab und supportet unser Aquaponik-Projekt! Unsere Aquaponikanlange am Union Gewerbehof soll zu einem umwelt-pädagogischen Anschauungssystem erweitert werden. So möchten wir Kindern und Jugendlichen in Workshops das Verständnis einer nachhaltigen...

Die fliegende Fischfarm

Für die Mini Maker Faire, die heute um 16 Uhr im Rahmen der Wissensnacht Ruhr im Dortmunder U startet, haben wir einen neuen Aquaponik-Prototypen gebaut. Wir wollten das Prinzip der Nitrifikation von Fischkot in Pflanzennährstoffe in eine kompakte, mobile Form...

Produktive Aquaponik

Im Aquaponik-Gewächshaus der Urbanisten geht es im Spätsommer wild zu. Nachdem wir schon im April die meisten Setzlinge in den Blähton (*hihi*) gesetzt und das Fischwasser leicht angeheizt hatten, konnten wir bereits im Mai die ersten Blüten bewundern. So ist es kein...

Weitere Projekte

 

Gemeinschaftsgarten Tremonia | Start 2019

Auf einem verwilderten Grundstück entsteht mit den Nachbarn ein gemeinschaftlich zugänglicher Nutzgarten, der Austausch, Genuss und Wissen fördert.

Fassadengestaltung der Treibstraße 1 | Hafen Dortmund

Gestaltung einer Fassade, die zum einen die Örtlichkeit des Eingang zum Hafen und dessen Wert für die Region darstellt, gleichzeitig aber spielerisch grafische Elemente einbindet, die Information und Gestaltung zu einem künstlerischen Gesamtwerk wachsen lässt.

Künstlerische Gestaltung im A&O Hotel Dortmund HBF

Anfang Oktober haben wir eine Wand im Frühstücksbereich des A&O Dortmund HBF gestaltet. Dazu haben wir eine künstlerische Interpretation der Dortmunder Skyline entworfen und umgesetzt. An jetzt schauen die Gäste im Haus des A&O Dortmund HBF auf ein künstlerisches Wandbild, welches mit lokaler Unterstützung umgesetzt wurde.

ProGIreg – Nature for Renewal

Das vom EU-Programm Horizon 2020 geförderte Forschungprojekt „productive Green Infrastructure for post-industrial urban regeneration“ (proGIreg) soll in sieben europäischen Städten grüne Lösungen für die Nutzung von ausgedienten Industriearealen entwickeln. Koordiniert wird das Projekt vom Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur der RWTH Aachen.

Straße der Kinderrechte Westerfilde

Die vielen Kinder in Westerfilde und Bodelschwingh haben alle die gleichen Kinderrechte, egal welcher Nation sie angehören oder aus welcher gesellschaftlichen Schicht sie stammen. Genau diese Rechte möchten die TeilnehmerInnen des Projektes sichtbar machen und auf sieben ausgewählten Verteilerkästen entlang der Westerfilder Straße visualisieren.

LutherLAB – Festival der urbanen Produktion

Die ehemalige Lutherkirche in Bochum-Langendreer-Alter Bahnhof wird wieder genutzt! Vom 16. September bis zum 19. Oktober 2017 wurde das Gebäude ihm Rahmen des Festival „Urbane Produktion – Langendreer selber machen!“ als Offene Werkstatt, Veranstaltungsort, Seminarraum und Café verwendet.

Neue Werk Union – ein neuer Stadtteil entsteht

Das ehem. HSP-Areal wird im Rahmen der IGA Ruhr 2027 entwickelt. Neben der Information der Menschen vor Ort möchten wir für den Eigentümer fachlich-lokalen Entwicklungsinput als Anregung geben und als Umsetzer von Ideen agieren.

Westgarten Dortmund

Gemeinschaftsgarten mit ca. 40 Hochbeeten im Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum.