Urban Games

Urban Games verschmelzen mit dem städtischen Leben, die Spielwelt ist mit der ‚ernsthaften‘ Welt identisch und lässt uns diese dadurch neu entdecken. Dadurch, dass die Spielenden die Stadt und ihre öffentlichen Räume kreativ nutzen und mit anderen Menschen zusammentreffen, wird das soziale Leben vor Ort belebt und eine nachhaltige Urbanität geschaffen. Das erhöht die Lebensqualität im Quartier, wirkt sich stärkend auf das gemeinsame städtische Leben aus und bewirkt eine nachhaltige Aufwertung des Lebensraums Stadt.

Durch die Auseinandersetzung der Spielenden miteinander und mit PassantInnen werden demokratische, partizipative Gruppenprozesse ermöglicht. Das gemeinsame Spielen von Urban Games stärkt den Teamgeist, bringt Gruppen zusammen und fördert die Teilhabe aller an den Entscheidungsprozessen. Das Erschaffen von integrativen Gemeinschaftsmomenten, die an das „Spielfeld Stadt“ geknüpft sind, fördern ein positive Identifikation mit der städtischen Umgebung und den Mitmenschen, ungeachtet ihrer Herkunft oder ihres sozialen Status.

Mehr Informationen zum Aktionsfeld Urban Games findet ihr untenstehend oder ihr schreibt uns einfach an!

6 + 12 =

Tagung in der Werkhalle „JUGEND, KULTUR findet STADT“

Die Tagung Jugend findet STADT! Kultur im Zentrum richtet sich an alle Interessierten aus der Jugend- und Kulturarbeit, an Raumplaner*innen, an Studierende und Künstler*innen die im Feld von Jugend- und Kulturarbeit sowie Raumplanung aktiv sind oder sich über die Möglichkeiten und Chancen neuer Lebensstrukturen informieren wollen.
weiterlesen

Neues Urban Game für Zollverein und den Essener Norden entwickelt

Vom 19. bis zum 21. April 2018 feierte das Urban Game „Street.Bingo Zollverein“ Premiere im Rahmen der Veranstaltung MakerSpace Zollverein in der frisch renovierten Halle 10 des UNESCO Welterbes Zollverein! Die Urbanisten e.V. hatten von der Stiftung Zollverein den Auftrag erhalten, für das Projekt Zollverein mittendrin ein innovatives Vermittlungsangebot für...
weiterlesen

Die Urbanisten in Rotterdam

Vor einiger Zeit fand in Rotterdam das erste We Love Public Space Festival statt und wir waren eingeladen, die Urbanisten allgemein und das Street Art Bingo im Besonderen dort vorzustellen. Daniel entschied sich recht spontan, statt des geplanten Skype-Vortrags selbst nach Rotterdam zu fahren. Bei dem von Bas Sala initiierten...
weiterlesen

Innovative Citizen 2016

Auch in diesem Jahr sind wir wieder beim INNOVATIVE CITIZEN FESTIVAL dabei und haben die Kuration für das Themenfeld „Upcycling your City“ übernommen. Schaut euch unsere Angebote im im Rahmen des Festivals an und entdeckt  viele weitere spannende Themenfelder. Nach zwei erfolgreichen Jahren, geht das Innovation-Citizen Festival vom 15.-18. September unter dem...
weiterlesen

Offizielle Premiere des „Street Art Bingo“ im Unionviertel

Hier ein kleiner Rückblick für Alle die nicht dabei sein konnten. Wer noch mehr erfahren will, meldet sich am besten gleich an oder ließt den aktuellen Bericht  in der Juli-Ausgabe des Bodo-Straßenmagazins. Bei strahlendem Sonnenschein und sintflutartigen Regenfällen feierte das Street Art Bingo am 21.05. und 18.06.2016 im Dortmunder Unionviertel Premiere. Mehr...
weiterlesen

Street Art Bingo Unionviertel

Die Stadt ist euer Spielfeld! Urban Games sind Spiele in der Stadt, bei denen ihr eure Umgebung auf völlig neue Weise entdecken und die Stadt aus unterschiedlichen Perspektiven erleben könnt.

Urban Game Design Workshop

Den Teilnehmenden werden nicht nur die theoretischen Basics des Urban Gaming vermittelt, vor allem geht es darum selbständig und spielerisch ein eigenes kleines Urban Game zu entwickeln, zu testen und zu spielen.

Urban Game Entwicklung

Wir entwickeln hauptsächlich analoge Location Based Urban Games, die also an bestimmte Orte gebunden sind, aber auch solche, die in verschiedenen Umgebungen gleichermaßen funktionieren.

Vorträge zu Urban Games, temporäre Raumaneignung in Städten und Urbanität

In theoretischen Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen werden neue Perspektiven auf Stadt und öffentlichen Raum als wichtige Felder gesellschaftlicher Verhandlungen eröffnet, verschiedene Konzepte von Urbanität und Raumaneignung vorgestellt und dem Thema Spielen und Gesellschaft im urbanen Kontext nachgegangen.
Keine aktuellen Veranstaltungen

📅 Veranstaltungen