Svenja Noltemeyer

Svenja Noltemeyer ist Dipl.-Ing. Raumplanung und war zwischen 2016 und 2021 Mitglied des Vorstands. Sie hat den gemeinnützigen Verein die Urbanisten seit 2011 mit aufgebaut und über die Jahre einen erheblichen Beitrag zur Professionalisierung der Projektarbeit und des Vereinsmanagements geleistet. Als Projektleiterin war sie in folgenden Projekten aktiv: Neue Werk Union 2016-2022, Gemeinschaftgarten Westgarten 2017-2018, Gemeinschafstgarten Alex’ Garten 2019-2023, Transurban Residency 2021,  Beteligungs- und Nutzungskonzept Klimagarten Schwerte 2022, MalliGalli Emscher 2022, Trash Up! 2023.

Die Verbindung von Kunst und Stadtplanung ist ihr Steckenpferd. Ihr Credo: Selbermachen als höchste Stufe der Partizipation ermöglichen! Vielfalt und Nachhaltigkeit gehören dabei zu ihren Handlungsgrundsätzen.

VITA

Als intermediäre Raumplanerin berät sie Unternehmen, Kommunen, Kultureinrichtungen, Wissenschaft und zivilgesellschaftliche Organisationen. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf Beteiligungsprozessen im Sinne einer gemeinwohlorientierten, urbanen sozial-ökologischen Transformation von Quartieren sowie auf der Unterstützung selbstorganiserter Netzwerke. 2010 hat sie dazu das Büro für Möglichkeitsräume* gegründet.

Für den Union Gewerbehof für umwelt und sozialverträgliche Techniken leitete sie 2019 bis 2021 nach ihrer erfolgreichen Antragstellung im Leitmarktwettbewerb createmedia.nrw das Labor für urbane Zukunftsfragen und Innovation in Kooperation mit dem Fraunhofer UMSICHT und den Urbanisten.

Seit 2019 ist Svenja Noltemeyer als  Geschäftsführerin von netz NRW – Verbund für Ökologie und soziales Wirtschaften aktiv und gestaltet Projekte und Netzwerkarbeit für über 300 Klein(st)unternehmen. Für netz.NRW hat sie zudem hat zwischen 2016 und 2018 ein Netzwerk kreativwirtschaftlich genutzter Häuser in Nordrhein-Westfalen aufgebaut.

Politisch ist Svenja Noltemeyer für die Grünen seit 2010 im Dortmunder Stadtrat sowie seit 2020 im Ruhrparlament aktiv. Sie baufsichtigt die Unternehmen Kultur Ruhr GmbH, Manifesta 16 Ruhr GmbH, Dortmunder Hafen AG sowie Emschergenosenschaft und Lippeverband.

Im Dortmunder Althoffblock wurde sie 2022 zur Vertreterin innerhalb der Wohnungsgenossenschaft gewählt und ist seit 2023 Mitglied des Ausichtsrats der Spar- und Bauverein Dortmund eG.

Svenja Noltemeyer, Dipl.-Ing. Spatial Planning, is board member of the association die Urbanisten e.V. in Dortmund. She works on networking projects and institutions as well as sharing knowledge for the collaborative implementation of (civic) ideas.

Infos zu Vereinsarbeit

Im Verein seit 2011. Urbanistengründungsmitglied Florian Artmann habe ich 2010 im Rahmen der ersten Wiedernutzung des leerstehenden ehemaligen Museums am Ostwall kennengelernt. UZDO hatte ich damals mit dem Büro für Möglichkeitsräume in der strategischen Planung und der Öffentlichkeitsarbeit begleitet. Als erstes grßeres Urbanistenprojekt habe ich dann mit Florian und der AG Zwischennutzung die Energieverteiler entwickelt.

Mein Anliegen ist es, dass Bürgerschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Politik eng miteinander arbeiten, um die Welt lebenswerter und zukunftsfähiger zu machen und um ein gemeinschaftliches Miteinander in der Stadtentwicklung zu etablieren. Vor diesem Hintergrund habe ich den koop.stadt-Preis initiiert, der von der nationalen Stadtentwicklungspolitik seit 2021 verliehen wird.

Meine Engagement im Verein betrifft u.a. die Netzwerkarbeit und Mitgliedsadministration und oft bin ich für Vorträge,  Podiumsdiskussionen oder Jurysitzungen international unterwegs und agiere als Tourguide in unserem DIY-Stadtteil an der Rheinischen Straße in Dortmund.

Kontakt: s.noltemeyer AT dieurbanisten.de

* Aktivitäten BÜRO FÜR MÖGLICHKEITSRÄUME

Gründung (2010) mit Schwerpunkt auf Beteiligungs- & Nutzungskonzepten sowie Netzwerkarbeit & Projektmittelakquise im Sinne kreativer, kooperativer, gemeinwohlorientierter und nachhaltiger Stadtentwicklung.

Raumformate & -konzepte zur Nachnutzung von (Brach)Flächen und Immobilien mittels kreativer Nutzungen, Schwerpunkt lokale Ökonomie, kreative Interventionen sowie Beteiligung & Netzwerke; landwirtschaftliche Fläche in Schwerte (2022), Hinterhöfe und Brücken in Dortmund (2021-2022), Alanbrooke Kaserne in Paderborn (2019-20), Stahlwerk in Dortmund (2016-21) und Zeche Lohberg in Dinslaken (2010-2014).

Beratung & Konzeption u.a. für Emschergenossenschaft (2022), Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz e.V. (2021), Nationale Stadtentwicklungspolitik (2020), Zukunftsakademie NRW (2016), Regionalverband Ruhr (2015, 2010).

Moderationen u.a. für Planungsbüro Burgdorff Stadt (2019), Regionalverband Ruhr (2018-2019), Humboldt-Universität Berlin (2016), Urbane Künste Ruhr (2012).

Vorträge zu den Themen Brachflächen- und Leerstandnutzung, Beteiligung, Möglichkeitsräume, Kunst und Stadtentwicklung, lokale Ökonomie, Innenstadtentwicklung, Neue Allianzen und Netzwerkstrukturen u.a. für städtebauliche Kolloquium RWTH Aachen, Wuppertal Institut (2022), Landschaftslabor Ruhr (2020), Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing (2019), städtebauliche Kolloquium tu Dortmund, Kongress Jugend findet Stadt Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW (2018), urban.lab ZwischenZeitZentrale Bremen (2016), Kulturkonferenz Ruhr Regionalverband Ruhr, Wohn-Dialog NRW (2015), Kongress Netzwerk Innenstadt NRW (2014), Fortbildung Informationskreis für Raumplanung (2013), Kongress kreative Stadt Hochschule für Gestaltung Offenbach (2012), Intern. Frauenfilmfestivals Dortmund/Köln (2011).

 

Mehr Urbanisten

Rolf Morgenstern
Rolf Morgenstern
Dipl.-Ing. Chemie
Jonas Runte
Jonas Runte
Dipl.-Soz. Wiss.
Annette Bathen (3)
Annette Bathen
B.A. Politikwissenschaft und Medienwissenschaft, M.A. Philosophie und Politikwissenschaft
PageLines- NilsRehkop.jpg
Nils Rehkop
Dipl.-Ing. Raumplanung
Portrait-LarsV-1024x683
Lars Volmerg
Geselle im Tischlerhandwerk
viola-schulze-dieckhoff
Viola Schulze Dieckhoff
Dipl.-Ing. Raumplanung
Clara_Polak_sw
Clara Polak
Dipl.-Ing. Raumplanung
David Kory
David Kory
M.Sc. Raumplanung
Svenja_Noltemeyer_2020_dieUrbanisten
Svenja Noltemeyer
Dipl.-Ing. Raumplanung
Westgarten051
Christoph Richard
Als Gärtner für urbane Gartenprojekte aktiv.
Christian Niehage
Christian Niehage
Dipl.-Ing. Raumplanung
Jan Bunse
Jan Bunse
Dipl.-Ing. Raumplanung
Florian-Artmann_Teambild
Florian Artmann
Dipl. Sozialpädagoge, staatl. anerkannter Erzieher, Theaterpädagoge
FriederikeBesler
Friederike Besler
Bachelorstudium Regionalmanagement
DilaraBuran
Dilara Buran
Bachelorstudium "Objekt und Raumdesign"
PageLines- Yvonne2015_sw.jpg
Yvonne Johannsen
Dipl.-Ing. Raumplanung
Juliane Hagen
Juliane Hagen
Dipl.-Ing. Raumplanung